Wichtiger Hinweis zur Anmeldung im Ferienpass:
Mit der Schreibweise „Mädchen_“ möchten wir darauf aufmerksam machen, dass es mehr als die beiden Geschlechter „Mädchen“ und „Junge“, bzw. „Frau“ und „Mann“ gibt. Wenn wir „Mädchen_“ schreiben, dann meinen wir alle diejenigen, die sich selbst als Mädchen_ verstehen.

Bei unseren Aktionen im Ferienpass sind immer alle Mädchen_ eingeladen, zu kommen.

Für die online-Anmeldung ist es wichtig, dass die Teilnehmerinnen_ als "Mädchen" eingeloggt sind. Nur so können sie an „Aktionen für Mädchen“ teilnehmen. Alle gemischten Aktionen im Ferienpass sind ihnen dann auch offen; die "Aktionen für Jungen" nicht. – Das ist aus technischen Gründen im Moment leider nur so möglich. Wir sind mit der Stadt im Gespräch über eine bessere Lösung!




Mädchenprojekte
Mädchenarbeit an Schulen
Gemeinwesenorientierte Mädchenarbeit

Gewaltprävention
Erlebnis- und Bildungsangebote
Medien- und Kulturprojekte
Soziales und Interkulturelles Lernen

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen_, Jungen_, Trans_, Inter_, genderqueere und junge Menschen, die sich nicht festlegen wollen

Dieser Kurs ist für junge Menschen, für die gerade Fragen ihrer Geschlechtsidentität sehr wichtig sind. Verstehst du dich nicht nur oder nicht mehr als Mädchen_ oder Junge_, sondern siehst dich irgendwo dazwischen oder einfach anders?

Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für junge Menschen von 14 – 24 Jahren
am 29.04. – 01.05.2016
Kosten: 60 € / 40 € / 20 € (einschließlich Übernachtung und Grundverpflegung)
Weitere Infos unter www.selbstbehauptung-freiburg.de